Gesundheitsförderliche Angebote für Erwerbslose starten im Regionalverband Saarbrücken

Unter der Trägerschaft von PuGiS e.V. starten der Regionalverband Saarbrücken, das Jobcenter des Regionalverbandes und die gesetzlichen Krankenkassen nun auch im Regionalverband das bundesweite Projekt „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“. Ziel ist es, die Gesundheit Erwerbsloser zu stärken und damit auch die Chancen auf den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu verbessern. „Mit den Angeboten der Gesundheitsförderung können wir die gesellschaftliche und soziale Teilhabe der Kundinnen und Kunden des Jobcenters verbessern. Ich würde mir wünschen, dass viele von ihnen die Angebote nutzen“, so Peter Gillo, Regionalverbandsdirektor. Auf Grund der Corona-Pandemie werden derzeit wöchentlich digitale Angebote in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung angeboten. Sobald es die Pandemie zulässt, werden die digitalen Angebote durch passgenaue Präsenzangebote vor Ort ergänzt.

Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie hier:

Pressemitteilung Verzahnungsprojekt Regionalverband SB

Scroll to Top